Atelier KunstWerk auf dem Kiebitzhof

Kunst ist eine andere Form der Sprache. Sie kann Gefühle und Sichten auf die Welt ausdrücken, für die Künstler sonst keine Worte finden. Kunstwerke sind oft intuitiv zugänglich, auch dort wo das gegenseitige Verständnis nicht leicht zu schaffen ist. Für Kunstschaffende bringt das Tun eine große Zufriedenheit und stärkt das Selbstbewusstsein. Deshalb ist für uns die künstlerische Arbeit so wichtig.

2009 haben wir dafür auf dem Kiebitzhof einen Ort geschaffen: das KunstWerk-Atelier. Seitdem arbeiten dort regelmäßig bildende Künstlerinnen und Künstler mit Menschen mit Behinderungen in Projekten zusammen.

Mit „mittendrin“ fand 2010 eine erste Ausstellung der dabei entstandenen Kunstwerke statt. In der Stadtbibliothek Gütersloh haben Künstler und Künstlerinnen mit Behinderung ihre Bilder und Skulpturen einem breiten Publikum vorgestellt.

Mit der Wanderausstellung ABSTRAKT präsentiert wertkreis Gütersloh 2011 weitere Kunstwerke im gesamten Kreisgebiet. Ende des Jahres 2012 wird das Atelier KunstWerk zum ersten Mal bislang entstandene Werke versteigern.
Die Schirmherrschaft für die aktuelle Ausstellung hat die Andreas Mohn Stiftung übernommen.

Fragen zum KunstWerk-Atelier auf dem Kiebitzhof beantwortet gerne:

Ihre Ansprechpartnerin:

1 bis 1 von insgesamt 1