Therapeutisches Reiten in der Kiebitzhof Reithalle

Den eigenen Körper spüren, die Bewegung erleben und das Selbstvertrauen stärken – dies sind wichtige Ziele der Heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd, dazu gehört auch das Heilpädagogische Reiten. Es ist für Kinder und Erwachsene außerdem eine wunderbare Möglichkeit, Feinmotorik und Koordination sowie verbale und non-verbale Kommunikation zu üben. Darüber hinaus bereitet die Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd sehr viel Freude. Dies ist eine Voraussetzung für die gelingende Arbeit mit dem Pferd. Dabei werden Sie oder Ihr Kind durch drei Reitpädagoginnen und drei weitere Mitarbeiter mit pädagogischen und pferdefachlichen Kenntnissen unterstützt. Sie führen heilpädagogische Maßnahmen durch, versorgen die Pferde und bilden sie aus.

Klare Strukturen bei der Heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd
Ein vertrautes Miteinander ist uns wichtig. Deshalb sind die Reitpädagoginnen und Pferde festen Gruppen zugeordnet. Die Struktur der Übungseinheiten gliedert sich regelmäßig in die Vorbereitung des Pferdes, in die Aufwärmphase von Reiter und Pferd, in das Reiten sowie die Nachbereitung. In der Kernzeit jeder einzelnen Übungseinheit sind uns Entspannen und Genießen genauso wichtig wie das Ausprobieren von schwierigen Voltigierübungen oder ein schneller Galopp. Gerne reiten wir auf Waldwegen und genießen die Bewegung in der Natur. Dabei achten wir auf Sicherheit und den tiergerechten Umgang mit dem Pferd.

Pferdehaltung nach Bioland-Richtlinien

In der Kiebitzhof Reithalle stehen Ihnen bis zu neun ausgebildete Therapiepferde zur Verfügung. Sie werden nach Bioland-Richtlinien gehalten. Das Futter wird durch den Bereich Landwirtschaft des Kiebitzhofes angebaut und geerntet. Es stehen 6,5 ha extensiv bewirtschaftete Weidefläche zur Verfügung. Die gesundheitliche Versorgung geschieht soweit möglich über alternative Medizinformen.

Die Kiebitzhof Reithalle ist eine vom Deutschen Kuratorium für therapeutisches Reiten anerkannte Einrichtung für Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren.

Allgemeine Zielsetzungen in unserer Arbeit mit dem Pferd sind

  • Körperwahrnehmung und Bewegungsgefühl schulen
  • eigene Wünsche und Interessen wahrnehmen
  • angemessene Selbsteinschätzung erarbeiten
  • selbstständiges Handeln anregen
  • lernen, Entscheidungen zu treffen
  • Selbstvertrauen stärken

 

Individuelle Zielsetzungen je nach Schwerpunkt sind

  • Gleichgewichtsschulung
  • (fein-)motorische Fähigkeiten fördern
  • Koordination üben
  • Entspannung lernen
  • Raumorientierung üben
  • Wahrnehmung der eigenen Grenzen
  • Akzeptanz der Grenzen anderer
  • seinen Platz in einer Gruppe finden
  • (non-)verbale Kommunikation üben
  • Verantwortung für das eigene Tun übernehmen
  • mit Ängsten umgehen lernen
  • kognitive Fähigkeiten fördern
  • Kreativität entwickeln
  • Konzentration fördern

 

Sie möchten mehr über die Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd und das Heilpädagogische Reiten erfahren? Rufen Sie mich an!

Ihre Ansprechpartnerin:

1 bis 1 von insgesamt 1