HACCP

Unser HACCP Team sichert die Qualität unserer Produkte zusätzlich ab! Das Hazard Analysis and Critical Control Points-Konzept (abgekürzt: HACCP-Konzept oder HCCP-Konzept, deutsch: Gefahrenanalyse kritischer Lenkungspunkte) ist ein klar strukturiertes und auf präventive Maßnahmen ausgerichtetes Werkzeug. Es dient der Vermeidung von Gefahren im Zusammenhang mit Lebensmitteln, die zu einer Erkrankung oder Verletzung von Konsumenten führen können. Unser HACCP-Konzept sieht folgende Punkte vor:

 

  • Durchführen einer Gefahrenanalyse
  • Sensorikprüfung fertiger Produkte
  • Identifikation der für die Sicherheit der Lebensmittel kritischen Lenkungspunkte
  • Festlegung von Eingreifgrenzen an den jeweiligen kritischen Lenkungspunkten
  • Einrichten von entsprechenden Überwachungsverfahren an den kritischen Lenkungspunkten
  • Einrichten von Korrekturmaßnahmen für den Fall von Abweichungen
  • Einrichten von Evaluierungsmaßnahmen zur Überprüfung der Effizienz des festgelegten HACCP-Systems
  • Einrichten einer Dokumentation der Maßnahmen

 

Zu den Prinzipien des HACCP gehört, dass in allen Lebensmittelproduktionsstätten entsprechende Archive und Dokumentationen der Daten zum HACCP festgehalten sind. Dazu gehören die Daten zu den Kontrollpunkten, die Grenzwerte, die Aktivitäten zur Überprüfung und zur Evaluierung und die Vorgehensweise bei Abweichungen.

Das HACCP - Team

HACCP - Team

Ihre Ansprechpartnerin

Emma Frese
Emma Frese
Qualitätsbeauftragte für Lebensmittel

Beauftragte für Hygiene, HACCP, IFS

wertkreis Gütersloh gGmbH
Im Heidkamp 20
33334 Gütersloh

Tel.: 0 52 41 / 95 05-222
Fax: 0 52 41 / 95 05-129